Backsteinwand in Tanzschule in Hamburg Altona

Ich tanze Lindy Hop zu Swingmusik

Moin!



Natürlich habe ich als Kind schon gerne getanzt und die Straßen Barmbeks lauthals singend unsicher gemacht. Als Teenie hörte ich schnell auf zu singen, war dafür aber regelmäßig in den Diskotheken des Nordens zu finden. Den obligatorischen Standardkurs zu Schulzeiten ließ ich erstmal links liegen. Irgendwann war ich Trauzeugin und dachte mir, ok, ein wenig Paartanz-Kenntnisse könnten bei der anstehenden Hochzeit nicht schaden. Also tanzte ich ein paar Jahre Standard- und Lateintänze, bevor mich 2013 das swingfever auch auf den Tanzbrettern packte und ich begann, Lindy Hop zu lernen. Swingmusik selbst war bereits ab Mitte der 1990er meine heimliche Lieblingsmusik.
Da ich mich nicht entscheiden wollte, nur Follow (folgende Rolle) oder nur Lead (führende Rolle) zu tanzen, lernte ich beide Rollen gleichzeitig.
Seit 2017 unterrichte ich Swingtänze, begleite Hochzeitspaare auf ihrem Weg zum Hochzeitstanz und gebe Crashkurse für und bei Events wie z.B. Hochzeiten oder Stadtteilfesten.

 
Ich besuche regelmäßig (internationale) Workshops, um meinen Tanzhorizont zu erweitern. Neben Lindy Hop tanze ich Collegiate Shag, Authentic Jazz, Strolls und 1920er Charleston.
Tanzveranstaltungen, die auf und in den Straßen, Plätzen und Passagen der schönsten Stadt der Welt stattfinden, sind mir am liebsten. Als Hamburger Deern kann ich nur sagen: ein Tänzchen zu Swingmusik und bei strahlendstem Sonnenschein in Planten und Blomen oder am Hafen ist einfach unschlagbar.
Ich bin verheiratet, spiele in meiner "anderen" Freizeit Brettspiele und besuche einmal im Jahr London. In grauer  Vorzeit lernte ich mal Bürokauffrau, nach meinem Studium (Sozialökonomie) arbeitete ich in der Forschung und an Universitäten. Meinen "anderen" Job übe ich in einem hamburgischen Bezirksamt aus - am Puls der Stadt sozusagen. Irgendwie war ich nie lange aus Hamburg weg und lebe in Hamburg Altona.

Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen und ein Stück auf eurem Weg zu begleiten!

Melanie

Selbstredend gab es am Abend vor meiner eigenen Hochzeit für alle Gäste einen Crashkurs im Swingtanz Lindy Hop. 

Swingtanzlehrerin Melanie Schreiber in grünem Vintagedress
Swingtanzlehrerin Melanie Schreiber mit Rose quer im Mund

Wer sich beim Tanzen nicht zu ernst nimmt, hat meist eine recht kurzweilige Zeit. Tanze, als wenn niemand zuschaut.