Buntstiftzeichnung von zwei Swingtanz Tanzpaaren

Kurse - Workshops - Privatstunden - Events

Hier findest du reguläre Kurse, Workshops und Co.. Du möchtest Privatstunden oder Unterricht für ein Firmen-Event, einen Hochzeitscrashkurs oder eine Stadtteilfeier buchen? Auch dazu findest du hier Informationen. Für alle Fragen rund um Kurse und Co., schreib mich gerne an:


Kurse und Workshops

Buntstiftzeichnung eines Tanzpaares das Lindy Hop tanzt

Lindy Hop - Keep on groovin`

Immer am Montag von 19.00 bis 20.30 Uhr

Montag, 12.02., 19.02., 26.02. und 04.03.2024

Die nächsten Blöcke:
Montag, 11.03., 18.03., 25.03. und 08.04.2024
Montag, 15.04., 22.04., 29.04. und 06.05.2024

Collegiate Shag - Schnupperkurse im Frühjahr

Immer am Montag von 20.35 bis 22.00 Uhr

Drei Schnupperkurse gibt es:
Montag, 29.01., 05.02., 12.02. und 19.02.2024

Montag, 26.02., 04.03., 11.03. und 18.03.2024
Montag, 25.03., 08.04., 15.04. und 22.04.2024

Buntstiftzeichnung von zwei tanzenden Fabelwesen mit Sonnenschirm

Swingmusik Music League --- Online ---

03. Februar bis Ende März 2024

Teile deine Lieblings-Swingmusik und bekomme Neue dazu

Buntstiftzeichnung eines Tanzpaares das fröhlich Collegiate Shag tanzt

Collegiate Shag - Friday-Workshops

Nächste Termine:
Freitag, 15.03. und 22.03. - 18.30 bis 20.30 Uhr

Termine einzeln buchbar

Lindy Hop - Keep on groovin´

Fortlaufender Kurs für den Swingtanz Lindy Hop, Intermediate Level

Montag, 12.02., 19.02., 26.02. und 04.03.2024

Die nächsten Blöcke sind vorr.:
Montag, 11.03., 18.03., 25.03. und 08.04.2024
Montag, 15.04., 22.04., 29.04. und 06.05.2024

Uhrzeit: 19.00 bis 20.30 Uhr


Kursgebühr: EUR 50,00 je Teilnehmer:in, EUR 25,00 für Keep on swingin`-Teilnehmende des dancealot 

Buntstiftzeichnung von einem Tanzpaar das zu Swingmusik tanzt und dabei fröhlich die Arme in die Luft wirft


"Keep on groovin`" ist ein laufender Kurs auf Intermediate Level. Ihr könnt in den laufenden Kurs einsteigen, wenn ihr folgende Basics kennt: 6- und 8-Count mit TripleSteps, SwingOut, TuckTurn, Promenade, etc.. Außerdem solltet ihr mindestens sechs Monate regelmäßigen Unterricht besucht haben. Ihr seid euch unsicher, ob ihr in den laufenden Kurs passt? Schreibt mir gerne und wir finden es heraus ;o)

Come as you are - tanzpaarweise Anmeldungen sind genau so willkommen wie Einzeltanzende. Allerdings braucht es im Paartanz ein ausgeglichenes Verhältnis von Follows (folgende Rolle) und Leads (führende Rolle). Wenn ihr auf keine der beiden Rollen festgelegt seid, seid ihr ebenfalls herzlich willkommen.

Und das erwartet dich: wir erweitern stetig das Basic-Repertoire, denn wer sicher in den Basics ist, kann auch sicher darauf aufbauen. Zu den Basics zählen neben reinen Figuren auch Rhythmus, Flow, Technik, die Kommunikation beim Tanzen miteinander und mit der Musik. Von kleinen bis großen Variationen ist alles dabei. Von richtig technisch bis "going goofy on the dancefloor" ebenfalls. Meine Idee des Tanzens: sich gegenseitig "einladen", um gemeinsam zur Musik zu tanzen - und nicht zu "befehlen". Dazu gehört vor allem auch, dass die folgende Rolle Impulse setzen kann und die führende Rolle sich auch "einladen" lässt. Tradierte Rollenklischees haben in meinem Unterricht keinen Platz.  Lindy Hop ist ein afro-amerikanischer Tanz. Neben reinem Tanzunterricht erfahrt ihr auch immer mehr über die Geschichte des Lindy Hops (und anderer Swingtänze). Und schließlich: es soll grooven!

Hier geht es zur Anmeldung und zu einer Playlist. In der Playlist sind die Songs, die ich aktuell im Kurs spiele.

Collegiate Shag für absolute Beginner - Schnupperkurse im Frühjahr

Jeweils:
Montag, 29.01., 05.02., 12.02. und 19.02.2024

Montag, 26.02., 04.03., 11.03. und 18.03.2024
Montag, 25.03., 08.04., 15.04. und 22.04.2024

Uhrzeit: 20.35 bis 22.00 Uhr


Kursgebühr: EUR 65,00 je Teilnehmer:in
Teilnehmende aus den Keep on-Kursen von Backsteinswing und dancealot: EUR 45,00 je Teilnehmer:in
Wiederholende aus den Collegiate Shag-Kursen vom letzten Jahr: EUR 35,00 je Teilnehmer:in

Bleistiftzeichnung eines fröhlich tanzenden Paares

Auch wenn ihr noch keinen Swingtanz tanzen könnt, hört ihr mit Vorliebe schnellere Swingmusik und wollt eure Füße zu Swingrhythmen über den Tanzboden fliegen lassen? Dann sind die Schnupperkurse im Frühjahr „Collegiate Shag für absolute Beginner“ genau das Richtige!

Ihr braucht keinerlei tänzerischen Vorkenntnisse – wir steigen ganz grundlegend ein.


Wir starten jeweils am 29.01., 26.02. und 25.03.2024 einen neuen Schnupperkurs. Jeder Kurs startet von Beginn an, die Figuren unterscheiden sich jedoch. D.h., ihr könnt alle drei Schnupperkurse besuchen oder erst im dritten Schnupperkurs im April einsteigen.

Geplant ist, anschließend einen fortlaufender Collegiate Shag-Kurs anzubieten.


Come as you are - tanzpaarweise Anmeldungen sind genau so willkommen wie Einzeltanzende. Allerdings braucht es im Paartanz ein ausgeglichenes Verhältnis von Follows (folgende Rolle) und Leads (führende Rolle). Wenn ihr auf keine der beiden Rollen festgelegt seid oder euch tanzpaarweise anmeldet, erhaltet ihr eher einen Platz im Kurs.
 
Bitte schreibt bei der Anmeldung dazu, ob ihr euch einzeln oder als Tanzpaar anmeldet und für welche Rolle.

Swingmusik Music League


--- Online im Februar und März 2024 --- Die nächste Liga ist dann im Oktober und November 2024 ---

Die Frühjahrsliga ist gestartet! Da die erste Frist am Samstag, 10. Februar abläuft, könnt ihr euch noch bis Donnerstag, 08. Februar anmelden - zwei Startplätze sind noch frei..

Teile deine Lieblings-Swingmusik und bekomme Neue dazu.

Ragtime - Blues - Charleston - Jazzstandards - Swingmusik - Rhythm`n`Blues - Popswing - Neo-Swing



Buntstiftzeichnung von zwei Fabelwesen in Kleidern und Sonneschirmen die fröhlich tanzen


Jede Runde geht über acht Wochen, also acht Kategorien. Wir starten die erste Runde am Wochenende 03./04. Februar 2024. Jede:r Teilnehmer:in postet zu den Kategorien zwei passende (Lieblings-)Songs. Gerne mit Kommentar, denn wir wollen ja wissen, warum dieser oder jener Song dich sofort tanzen oder an den Blues denken lässt. Die Punktevergabe erfolgt anonym. Wenn alle gevotet haben, können alle am Ende einer Runde alle Punkte und Kommentare aller Teilnehmenden sehen. Und jep, wer am Ende einer Liga-Runde insgesamt die meisten Punkte hat, „gewinnt“. Insgesamt gewinnen jedoch alle Teilnehmenden, denn zu jeder Kategorie kommt ein bunter Strauß an Songs zusammen und ihr erweitert euren Swingmusik-Horizont, lernt neue Songs kennen oder alte Songs wieder wertschätzen.

Alle Songs lade ich (wöchentlich) in eine gesammelte Spotify-Liga-Playlist hoch, so dass ihr am Ende eine Playlist mit allen Songs aus der Liga habt.

Ihr braucht einen Spotify-Account (kann auch der umsonst-Account sein), ein Mal in der Woche Zeit, um zwei Songs auszusuchen und einzustellen, anschließend hört ihr euch die Songs der anderen an, kommentiert und voted.
Ich sende euch einen Einladungslink zu. Ihr könnt dann entweder über die App auf eurem Handy oder im Web-Browser teilnehmen.

Immer, wenn 8 bis 12 Leute zusammenkommen, öffne ich eine Liga. Wenn sich also 36 Leute anmelden, laufen drei Ligen parallel. 

Wenn es euch gefällt und ihr noch eine Runde drehen wollt, startet die nächste Liga mit neuen Fragen/ Kategorien im Sommer 2024.

Die Anmeldung zur Liga erfolgt nur per Mail. Ich schicke euch an eure Mailadressen den Einladungslink zur Liga. Mit dem Einladungslink könnt ihr dann der Liga beitreten. 

Anmeldeschluss für die nächste Runde ist Samstag, 02.02.2024 um 15 Uhr.

Ich habe einen ganzen Strauß voller Fragen, aber für die nächste Runde könnt ihr auch gerne Kategorien/ Fragen vorschlagen.

Ach ja, das Ganze kostet dich außer Zeit, Kommunikation und Tanzfreude nüscht.

Music League

Hier geht es zur Homepage von Music League. Auf der Seite könnt ihr euch die App runterladen oder im Web-Browser teilnehmen. Wer per App teilnimmt, erhält Nachrichten über die App und als Mail, wer per Web-Browser teilnimmt, erhält die Benachrichtigungen bspw. zum Abstimmen per Mail.

Spotify

Wer noch keinen Account bei Spotify hat, erstellt zunächst dort einen Spotify-free-Account. Zu Spotify geht es hier entlang. Nach der Liga habt ihr einen bunten Strauß an Swingsongs, den ihr euch als eigene Playlist speichern könnt.

deepl.com

Wenn es euch um einen bestimmten Liedtext geht: Bei einigen Songs kann mensch sich den Liedtext bei Spotify anzeigen lassen (auf das Mikrofonsymbol klicken). Wer etwas Hilfe bei der Übersetzung eines Liedtextes braucht, schaut mal hier vorbei:

In der Liga gibt es eine Chat-Funktion, über die sich alle Teilnehmenden austauschen können.

Es muss vielleicht nicht nochmal extra erwähnt werden, aber um diese Musik geht es: Ragtime, Blues, Charleston, Jazzstandards, Swingmusik, Rhythm`n`Blues, Popswing, Neo-Swing.

Ich bin kein Technik-Admin, außer „reboot tut gut“ und „hast du bei den FAQ´s von Music League nachgeschaut“, kann ich euch also keinen Support anbieten.

Ich bin als Creator/ Admin in jeder Liga dabei, habe aber keine „Sonderrechte“ oder extra Votes.


Collegiate Shag - Friday-Workshops



Freitag, 15.03. und 22.03.2024

Uhrzeit: 18.30 bis 20.30 Uhr

Termine einzeln buchbar


Buntstiftzeichnung von einem Tanzpaar das Collegiate Shag tanzt Sie hat ein Kleid an er eine Schiebermütze auf


Ihr wollt eure Skills auffrischen, was Neues lernen oder einfach mal wieder Collegiate Shag tanzen? Dann sind die Friday-Workshops genau das Richtige für euch!

Ihr könnt euch gleich für einen, zwei, drei oder alle vier Termine anmelden oder ihr schaut immer eine Woche vorher, ob ihr teilnehmen wollt.


An jedem Termin ertanzen wir uns ein anderes Thema. Themen können sein:
Breaks (Lunges, Bojangles, Camel Hop, Drags, Happy Fish, Mess around und, und, und...)
Grundschrittvariationen (Heel toe, Toe heel, Scoop, Halfmoon, Pendelum und, und, und...)
Single-Time Collegiate Shag
Wechsel zwischen den Swingtänzen Lindy Hop und Collegiate Shag
Turns, Turns, Turns
Going goofy on the dancefloor
Musikalität

Level: 
Intermediate. Ihr solltet sechs Monate Collegiate Shag-Unterricht besucht haben, den Step-Kick bzw. Pull-Kick-Basic und den Simple Hop-Basic, ein, zwei Breaks und eine Tuck Turn-Variante kennen.

Wir tauschen Tanzpartner:in während der Workshops. Damit wir ein ausgeglichenes Follow-Lead-Verhältnis haben, bringt ihr am Besten eine:n Tanzparter:in mit. Ihr könnt euch gerne auch alleine anmelden, dann lose ich euch geschlechtsunabhängig einander zu.

Workshopgebühr:
Ein Termin: EUR 25,00 je Person
Zwei Termine: EUR 45,00 je Person
Drei Termine: EUR 60,00 je Person


Die Inhalte wiederholen sich nicht und bauen auch nicht aufeinander auf. Ihr könnt also an einem oder mehren Terminen teilnehmen.

Weitere Kursinformationen und Anmeldung

  • Jedes Alter und Geschlecht ist willkommen - come as you are
  • Absolute Beginner-Kurse für Lindy Hop und Collegiate Shag laufen über einen Zeitraum von sechs Mal vier Wochen. Absolute Beginner-Kurse, die "elef" stattfinden, als "everybody leads, everybody follows" laufen über acht Mal vier Wochen. Ihr entscheidet alle vier Wochen, ob ihr weiter teilnehmen möchtet
  • Alle Gebühren sind vor Beginn des Workshops oder Kurses zu überweisen
  • In allen Workshops und Kursen (außer LineDance) tauschen wir geschlechtsunabhängig Tanzpartner:in
  • Für Paartanz braucht es ein ausgeglichenes Follow-Lead-Verhältnis. Wenn ihr euch alleine anmeldet, lose ich euch geschlechtsunabhängig einander zu
  • Die Kurse und Workshops finden in Altona, Nähe S-Reeperbahn in der Tanzschule dancealot in der Thedestraße 99 statt
  • Niesiquette: wer krank ist bleibt bitte zuhause. Wer schniefend vor mir steht wird nach Hause geschickt - niemand möchte den ansteckenden Schnodder anderer abbekommen.
  • Anmeldung für Kurse und Workshops: schreibt entweder an [email protected] oder nutzt diesen Link:


Nichts passendes für dich dabei?

Schau gerne auch in der Tanzschule dancealot vorbei (Lindy Hop, Charleston und Co.).

Buch mich für Privatstunden, Events & Co.

Buntstiftzeichnung von einem Tanzpaar das Collegiate Shag tanzt Sie hat ein Kleid an er eine Schiebermütze auf

Privatstunden

Privatstunden werden individuell vereinbart und sind für Einzelpersonen, (Tanz-)Paare oder Gruppen buchbar. In Privatstunden könnt ihr für euren großen Tag einen Hochzeitstanz einüben, einzelne Figuren erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse auffrischen und  vertiefen. Ihr wollt eine kleine Choreo als Überraschung für ein Hochzeitspaar einüben? Auch das ist möglich.

Ich unterrichte euch in Lindy Hop, Collegiate Shag, 1920er-Charleston oder LineDance. Die Privatstunden finden regulär in den Räumlichkeiten der Tanzschule dancealot oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten statt. Auch online-Unterricht ist möglich (bspw. wenn draußen mal wieder typisches Hamburger Wetter stattfindet...).

Ab sofort könnt ihr Privatstunden freitags von 15 bis 18 Uhr und an den Wochenenden je von 15 bis 22 Uhr buchen. Weitere Termine sind je nach Lage in meinem "anderen" Job von Montag bis Donnerstag ab 19 Uhr möglich.

Buntstiftzeichnung von einem Fabelwesen-Tanzpaar das Arm in Arm tanzt

Events

Für den Geburtstag, eure Hochzeitsfeier oder die Junggesell:innen-Party, die alljährliche Stadtteilfeier oder das (sommerliche) Firmenevent: in 30 bis 90 Minuten zeige ich euch und euren Gästen den Grundschritt und ein paar Figuren des Paartanzes Lindy Hop, Collegiate Shag oder 1920er-Charleston.

Ihr wollt euren Gästen lieber etwas "ohne anfassen" bieten? Dann tanzen wir entweder LineDances zu Rockabella-, Rhythm ´n´Blues- oder Swingmusik. Oder wir üben eine kleine Authentic Jazz-Choreo ein. Oder wir tanzen einen der Partytänze der letzten Jahrzehnte. Fast alles ist möglich.

Ihr könnt den Kurs auch für eine kleine Verschnaufpause nutzen und - während eure Gäste beschäftigt sind - in aller Ruhe Hochzeitsfotos schießen.  Anschließend hottet ihr gemeinsam mit euren Gästen zu Klängen der Swingmusik!

Der "Zeit-zu-Zweit"-Gutschein

Was gibt es Schöneres als Zeit zu Zweit? Mit einem Gutschein zum Jahrestag oder Geburtstag für eine Privatstunde Swingtanz verschenkst du Zeit zu Zweit, Spaß, Bewegung und unvergessliche Momente! Schreib mir und wir finden gemeinsam genau den richtigen Gutschein für euch.

Du möchtest über anstehende Kurse und Workshops informiert werden? Dann melde dich für "What´s on - Der Backsteinswing-Newsletter" an.